Archiv für den Monat: April 2011

Mauritius ist gebucht!

Nach kurzer aber reiflicher Überlegung haben wir uns heute für Mauritius entschieden. Es war fast „Liebe auf den ersten Blick“, wo doch die Auswahl so groß ist. Wann es los geht? In spätestens acht Wochen. Für wie lange? Mindestens 10 Jahre sollen es schon sein bis wir uns an unserem Schwebetürenschrank „Mauritius“ satt gesehen haben.

Ist er nicht wundervoll? 🙂

20110426-194202.jpg

Belmadur Kiefer

In Sachen Haustüre haben wir uns für die Firma SBB Schäfer (siehe Baupartner rechts) entschieden. Die Beratung und die Informationen dort waren Klasse. Im Gegensatz zu einem Mitbewerber…

Auf alle Fälle stammt unsere Haustüre aus dem Hause „Kowa“ und ist aus „Belmadur® Kiefer“ gefertigt.

Heimische Kiefer härter als Eiche – dauerhaft wie Teak! Das ist tatsächlich möglich: Das von der BASF patentierte Verfahren der Vernetzung findet bereits seit Jahrzehnten Anwendung in der Herstellung hochveredelter Textilien. Jeder kennt die Etikettenhinweise und Symbole wie ‚pflegeleicht‘ oder ‚bügelfrei‘. Dieses bewährte Verfahren wurde erfolgreich für die Holzmodifikation weiterentwickelt. Belmadur® Kiefer ist aus heimischer nachhaltiger Waldwirtschaft und PEFC-zertifiziert.
Belmadur ist eine innovative Holzmodifizierungstechnologie. Durch die Modifizierung werden die Holzeigenschaften deutlich verbessert.

Eigenschaften

* Höchste Dauerhaftigkeitsklasse: 1
* Belmadur wirkt nicht toxisch auf Mikroorganismen, es ist für diese einfach unverdaulich
* Erheblich verbesserte Quell-Schwind-Eigenschaften
– ausgezeichnetes Öffnungs- und Schließverhalten auch bei wechselnden klimatischen Bedingungen
– die Eckverbindungen werden so gut wie nicht belastet und führen deshalb nicht zu späteren Lackschäden
– die für den Fensterbau empfohlenen Beschichtungssysteme ergeben ohne Zusätze und nachträgliche Pflege eine sichtbar erhöhte Witterungsstabilität, deutlich bessere Oberflächen und eine nachweislich gesteigerte Lackhaftung
* Hergestellt aus heimischem Holz (Kiefer Pinus sylvestris)
– keine Klimabelastung durch weite Transportwege

Quellen:
Kowa
http://www.muenchinger-holz.de/produkte7.html

Knocking on heavens door

Wie geplant wurde heute unsere Haustüre (Holz, Kiefer, spezialbehandelt) geliefert und eingebaut.

Desweiteren konnte Klaus Schillinger die Fliesenarbeiten abschliessen.

Frohe Ostern!

20110421-165854.jpg

20110421-165919.jpg

OPTA Hausbesichtigung

Traditionell war das Wetter nach dem Spatenstich und dem Richtfest auch heute bei der Hausbesichtigung super. Kammerers haben alles professionell organisiert, so dass uns als Bauherren „nur“ das Präsentieren des Hauses übrig blieb. Es war ein rundum gelungener Tag und wir haben viele Komplimente für unser Häusle bekommen.

Nochmals ein herzliches Dankeschön an die Familie Kammerer.

Stairway to heaven

Heute nun wurde unsere Holztreppe geliefert und auch sogleich montiert. Noch ist sie aber brav eingepackt, so dass sie die „Hausmesse“ auch gut übersteht.

20110412-190304.jpg

20110413-215355.jpg

20110413-215549.jpg

S goht dagega

Unglaublich, aber in acht Wochen werden wir (hoffentlich) schon in unserem Häusle wohnen. Für Verena und mich ist dieser Gedanke noch etwas surreal, aber er nimmt täglich mehr Kontur an.

Schande über mich, dass ich schon lange nicht mehr gebloggt habe. Natürlich ging in dieser Zeit so einiges. Möchte kurz einen Abriss davon geben.
a) Estricheinbau
b) Inbetriebnahme der Heizung (Estricktrocknung)
c) Bau von zwei Stützmauern (Süd- und Nordseite)
d) Anschütten dieser beiden Mauern
e) Fundamente für den Balkon
f) Gipserarbeiten im ganzen Haus
g) Beginn der Fliesenlegerarbeiten
h) Bemusterung der Küchenfront, Beschläge und Arbeitsplatte
i) Ausmessen des Geländes für die Gartengestaltung (Dank meinem Bruder Michael)
j) alles andere was ich vergessen habe

Bald ist der „Tag der offenen Tür“ zu dem die Firma Kammerer in unser Häusle einlädt. Ich informiere dann nochmals.