Archiv für den Monat: Oktober 2010

Stein auf Stein

Sage und schreibe 14 Tage ist es her, dass ich zuletzt gebloggt habe. Das will aber nicht heißen, dass in dieser Zeit nichts „gegangen“ ist – im Gegenteil. Ziemlich genau 14 Tage brauchten die Jungs der Fa. Kammerer um das Erdgeschoss Stein auf Stein zu mauern. Das Ergebnis kann sich wieder einmal sehen lassen.

Es ist schon ein sehr bewegendes Gefühl, das erste mal durch das neue Erdgeschoss zu laufen. Es beschleichen aber einen seltsame Fragen wie:“Ist es zu klein“? „Haben wir auch alles bedacht“? etc.

Nun hat auch die große Zeit des „bemusterns“ angefangen. Nachdem wir die Treppe ausgesucht haben, sind nun weitere Dinge dran wie Dachziegel, Bodenbeläge, Fenster und noch vieles mehr. Die Elektroplanung ist nun auch abgeschlossen.

Auf dem Bild seht ihr u.a. Verena in der zukünftigen Chuchi :-). Alle Bilder wie immer im Fotostream (rechts unten).

Cooking in the kitchen

Diese Woche (KW 41) haben wir nun auch einen Haken unter die Küche gemacht. Der Besuch beim Küchen Grimm in Freiburg hat sich für uns drei (ja Matteo war natürlich auch dabei) gelohnt. Thomas Herion (Freund und gleichzeitig unser Küchenberater) hat nochmals sämtliche Wünsche von uns aufgenommen und zum Schluss waren wir uns einig, dass wir unsere Traumküche zu unserem festgelegten Budget bekommen. Besser kann es doch nicht laufen, oder?

Derweil ging auf der Baustelle wieder einmal die Post ab. Die Jungs von der Fa. Kammerer arbeiten wirklich speditiv (wie man in der Schweiz zu sagen pflegt). Uns freut es natürlich, dass nun der Keller schon seine gegossene Decke hat, und dass er rechtzeitig zu Beginn der kalten Temparaturen einen Pelz (=Dämmung) bekommen hat.

Wöschchuchi Version 0.0.1

Ein Keller (von lat. cella; auch Kellergeschoss, Untergeschoss oder Souterrain genannt) ist ein geschlossenes Gebäudebauteil, das sich ganz oder zumindest überwiegend unterhalb der Erdoberfläche befindet. Zweck des Kellers war ursprünglich die Lagerung von Lebensmitteln in kühler Umgebung, da ein Keller eine gleichmäßigere Temperatur aufweist als ein oberirdisches Bauwerk.

Durch die Fortschritte in der Entwicklung der Kältetechnik ist diese Bedeutung des Kellers in den Hintergrund getreten. (Quelle Wikipedia).

Anbei unsere zukünftige „Wöschchuchi“